Seminar “Gesunde Schlafplätze” mit André Unterrainer

Seminar “Gesunde Schlafplätze” mit André Unterrainer

An diesem Nachmittag gibt es von fachkundiger Seite
leicht verständliche und einfach umsetzbare Ideen und Impulse.

Diese können das persönliche Wohlbefinden spürbar steigern.
Unser Streifzug durch das heimische Schlafzimmer reicht von praxisnahen Themen wie Bettstandort, passende Materialien (Bett, Wände, Boden), mögliche Energieräuber (Elektrosmog, Erdstrahlen, Möbelart- & Herkunft), bis hin zu vitalen Pflanzen, Schlafgewohnheiten, Schlafrichtung, Symbolik, Umgebung uvm.

Mitbringen: Schreibzeug, Fotos und ggf. Plan vom eigenen Schlafraum.

Termin, Dauer:

Sonntag, 01. Februar 2015 Dauer: 14.00 bis 19.00 Uhr
Einlass: 13.45 Uhr, zum persönlichen Gespräch

Ausgleich (inkl. Kursunterlagen)

Pro Person: ca. 48,- Euro (43,- bis 54,-) Pro Paar: ca. 75,- Euro ca. (70,- bis 84,-)

Veranstaltungsort

egz Memmingen, D-87700 Memmingen, In der Neuen Welt 8

Anmeldungen

Schwäbische Hausfrauen Telefon: 08331 / 83 333 20 E-Mail: office@swabianhouswife.com
Wegen Platzangebot bitten wir um Voranmeldung!!

Referent

André Unterrainer Lebensräume ☀ Herzensräume
Dipl. Lebensraum-Berater, Ganzheitlicher Bauökologe, Trainer der Erwachsenenbildung
Telefon: 0043 / 664 / 20 777 55 E-Mail: projekt@derlebensraum.at www.derlebensraum.at

Kulturverein der Schwäbischen Hausfrauen e.V.

Der Verein bietet Seminare, Vorträge und Schulungen zu folgenden Themen:
Bildung, Erziehung, Familie, Haushalt, Haus und Garten, Umweltschutz, Finanzen, Verbraucherschutz, Brauchtum und Heimatkunde.

www.swabianhouswife.com


Messe: AllgäuGesundheit erstmals am 08. März 2015

Messe: AllgäuGesundheit erstmals am 08.03.2015

Messe: AllgäuGesundheit erstmals am 08.03.2015

Messe: AllgäuGesundheit erstmals am 08. März 2015
Memmingen, 10.11.2014 (cf)
“Gesund und glücklich im Allgäu” – mit diesem Motto startet die erste AllgäuGesundheit am 08. März 2015. Bei dieser Gesundheitsmesse, die im nächsten Jahr erstmals vom Kulturverein der schwäbischen Hausfrauen veranstaltet wird, werden alternative Heilmethoden für Körper, Geist und Seele angeboten.

Körper, Geist und Seele im Einklang

“Wir wollen der wachsenden Nachfrage nach alternativen Heilmethoden gerecht werden und ein Messeangebot im Frühjahr schaffen”, so Constantin Bachfischer, Gründungsmitglied der Messe AllgäuGesundheit und selbst Gesundheitsmacher auf schamanischen Wegen. “Wir müssen lernen, unser Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wieder herzustellen” ist Uwe Patscheider überzeugt. “Nur wer sich selbst versteht, kann andere verstehen”, so der zertifizierte Coach weiter. Die Vorbereitungen für die erste Messe AllgäuGesundheit sind angelaufen und Anmeldungen für interessierte Aussteller, Dozenten, Heiler oder Therapeuten sind derzeit noch möglich. Geplant sind Vorträge und Workshops in vier verschiedenen Vortragsräumen und eine Ausstellung mit Info- und Verkaufsständen. Die Verpflegung für den Messetag übernimmt der Kulturverein der schwäbischen Hausfrauen. Der Erlös kommt dem Bildungsprojekt “Werkstatt im Netz” zugute, mit dem der Verein die Medienkompetenz von Jugendlichen fördert.

Messe: AllgäuGesundheit erstmals am 08.03.2015

Messe: AllgäuGesundheit erstmals am 08.03.2015


„Verlorene Herzen – Zerrissene Seelen“

„Verlorene Herzen – Zerrissene Seelen“

www.allgäu-schamane.de Trommel www.all-life.balance.com

„Verlorene Herzen – Zerrissene Seelen“

„Verlorene Herzen – Zerrissene Seelen“

Warum wir uns nicht mehr ganz fühlen
Erlebnis-Vortrag beim Kulturverein der Schwäbischen Hausfrauen von Constantin Bachfischer
Die Herzen der Menschen sind einsam und leer, Wunden und Narben liegen auf den Herzen. Oft wurde unser Herz gebrochen und verletzt. Viele fühlen sich nicht ganz und um ihr Herz bestohlen und sind zerrissen in der Seele.
Daher zeigt das Schamanentum uns alte Wege, der Heilung, des Wachstums und der der Ganzheit. Wege, welche unsere Ahnen vor uns gingen. Wege, welche vor der Zeitrechnung auf allen Kontinenten gegangen worden sind.
Die Herzen schreien auf und wir Menschen spüren eine Leere in uns. Wir fühlen uns nicht ganz, oder wie oft sagen, uns fehlt etwas, doch wir können es nicht benennen. Traurigkeit und Einsamkeit spüren wir in uns, eine Leere, eine nicht Ganzheit und eine Zerrissenheit. Gehe ich den Weg meines Herzens? Spüre ich mich voll und ganz?
Wir Menschen verschenken unsere Herzen und bekommen sie oft nicht zurück. Trennungen in der Partnerschaft, beendete Freundschaften und gegangene Menschen hinterlassen Spuren in unserem Herzen.
Wie oft sehnen wir uns nach Ganzheit und Herzlichkeit? Wie gut hilft uns wenn Wunden gelindert werden. An diesem Abend sehen wir Möglichkeiten aus der schamanischen Sichtweise wie zerrissen Seelen wieder ganz werden und wieso eine klare Trennung in verflossenen Herzensangelegenheiten so wichtig ist. Wer Constantin Bachfischer kennt, kann sich wieder auf einen bodenständigen und herzlichen Erlebnisvortrag mit vielen Erkenntnissen freuen.
Mittwoch 15.10.2014 um 19:30 bei den Schwäbischen Hausfrauen in der Neuen Welt 8 im EGZ Memmingen Kosten 10 € Info´s unter www.all-life-balance.com und www.swabianhousewife.com


Ratgeber

Ratgeber
Treffpunkt Internet

Treffpunkt Internet

Treffpunkt Internet

Immer montags von 16.30 Uhr – 18.00 Uhr treffen wir uns im EGZ. Bitte mitbringen: Laptop, Ladekabel und Datenkabel. Mitzubringen ist der eigene Rechner (Laptop). Einwahlmöglichkeit ins Internet ist über Datenkabel (LAN) oder WLAN möglich.

Unser Treffpunkt Internet ist ein Einsteigerkurs für Berufsrückkehrer/-innen, Schüler und Senioren. Gemeinsam erarbeiten wir uns nach und nach folgende Themenfelder:

Email einrichten, verwalten und anwenden | Grundlagen Word und Excel | Powerpoint | Fotobuch | Bildbearbeitung Grundlagen | Internet-Telefonie | Social Media | Facebook | Twitter | YouTube | Google+ | Bewerbung | Webseite erstellen | Chat | Rechte und Pflichten im Internet | Grundlagen Internetsicherheit |  Telekommunikationsgesetz | Rechte und Pflichten im Netz | Nettiquette | Social Media Guide

Der offene Kurs wird von erfahrenen Dozenten geleitet und in einer Kleingruppe bis maximal 10 Personen ist Einzelcoaching möglich. Es sind immer mindestens 2 Dozenten anwesend. Die Dozenten gehen auch individuell auf die Einstellungen des eigenen Rechners ein und optimieren diesen. Die Kosten für den wöchentlichen Kurs liegen bei € 10.- pro Woche. Die Laufzeit beträgt immer 10 Wochen. In den Ferien ist kein Unterricht. Der Kurs findet in einem modernen Tagungsraum statt. Parkmöglichkeiten sind direkt vor dem Gebäude.

Hier im EGZ, In der Neuen Welt 8, 87700 Memmingen. Anmeldung telefonisch 08331 4987934.

I


BLOG: Impuls und Idee

Kulturverein der schwäbischen Hausfrauen Mittagstisch 2

Kulturverein der schwäbischen Hausfrauen Mittagstisch 2

BLOG: Impuls und Idee

Die Einladung zu einem Interwiew erwies sich später als Impulsgeber dieses Vereins. Zunächst sollte das Team Nicholas Kulisch und Gordon Welters die schwäbische Hausfrau an sich und natürlich deren Erfolgsgeheimnisse aufspüren. Hat doch die Kanzlerin selbst unaufhörlich die Vorzüge dieser Spezies stets herausgestellt. Nun sollte der Beweis erbracht werden. Gibt es sie wirklich und was ist schwäbische Lebensart? An diesem Tag sprachen die Hausfrauen (die übrigens alle berufstätig sind, besser gesagt, erwerbstätig sind) über große Weltpolitik und natürlich auch über den Erfolg schwäbischen Haushalt. In einer kleinen privaten Stadtführung präsentierten die Schwäbinnen der Presse ihre Heimatstadt, wobei zufällig diese Saftpresse in einem Schaufenster entdeckt wurde. Somit ist Angela Merkel nicht nur Impulsgeber für diesen Artikel gewesen, sondern möglicherweise auch in vielen privaten, schwäbischen Haushalten zu finden. Gut zu wissen!

GERMANY3-articleInline

Foto: Gordon Welters für die New York Times

Hier geht`s zum Artikel in der New York Times

Hier geht´`s zum Artikel in der Memminger Zeitung

Die ersten Artikel über dieses Interview erzeugten einen ziemlichen Hype am schwäbischen Horizont. Dieser ebbte aber rasch wieder ab und es kehrte Ruhe ein. Bis zur Vereinsgründung dauerte es dann noch ganze 2 Jahre, so dass mit Claudia Flemming nicht nur eine Vereinsgründerin hervorging, sondern auch ein sehr umtriebiger und lebendiger Verein geboren wure. Zu hoffen ist auch in Zukunft auf viele weitere Impulse, schwäbischer und cosmopoliter Art versteht sich.


Schwäbische Hausfrauen: wir suchen

Schwäbische Hausfrauen: wir suchen

Der Kulturverein der Schwäbischen Hausfrauen bietet im Jahresverlauf themenbezogene und saisonale Veranstaltungen an. Zu diesen Veranstaltungen suchen wir derzeit Dozentinnen und Dozenten, die eine Gruppe ehrenamtlich übernehmen wollen.

Spätzle machen glücklich Foto claudiaflemmingPR

Spätzle machen glücklich Foto claudiaflemmingPR

Für unser Herbstprogramm 2014 der Schwäbischen Hausfrauen suchen wir aktuell Referenten zu folgenden Themen:

Gesundheit, Kräuter, Heilmittel
Nähen, Handarbeiten, Filzen
Basteln, Werken
Vorlesen in Mundart, Singen in Mundart
Organisation von Ausflügen

Internet, Grundlagen Windows, Handy

 

 

Treffpunkt Internet (2)

Treffpunkt Internet (2)

Sie arbeiten gerne mit Menschen und möchten Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen gerne weitergeben. Sie sind gerne in einer Gemeinschaft und profitieren auch durch den Austausch mit anderen. Dann sind Sie bei den schwäbischen Hausfrauen genau richtig. Wenn Sie über Erfahrung in den o.g. Themenbereichen verfügen uns schon mit Gruppen gearbeitet haben, dann freuen wir uns auf Sie. Dringend gesucht wird derzeit ein Dozent für unseren Treffpunkt Internet, immer am Donnerstag. Auch hier sollte Erfahrung in der Erwachenenbildung vorhanden sein. Neu im Aufbau ist die W.i.N. | Werkstatt im Netz. Dieses Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche und soll die Medienkompetenz aufbauen, entwickeln und fördern.

Wenn Sie zu o.g. Themen einmal selbst eine Gruppe aufbauen möchten, dann melden Sie sich bei uns:

+ (49) 8331 8333320

oder per Mail: office@swabianhousewife.com


Mittagstisch mit Johannes Schädler 1

Mittagstisch mit Johannes Schädler

Memmingen, 11.04.2014 (cf)

Kulturverein der schwäbischen Hausfrauen Mittagstisch

Kulturverein der schwäbischen Hausfrauen Mittagstisch

Zum traditionellen Mittagstisch hatten die Schwäbischen Hausfrauen geladen. Diesmal gab es Grießnockerlsuppe und Kaiserschmarrn, wie immer “all you can eat”. Wasserberater Johannes Schädler unterstützte Claudia Flemming, 1. Vorsitzende der Schwäbischen Hausfrauen, bei der Zubereitung der Speisen. Wie man mit gesundem und energetisiertem Wasser das eigene Wohlbefinden steigern kann, den Energiehaushalt ausgleichen und Vorsorge für die Gesundheit treffen kann, erfuhren die zahlreichen Helfer und Gäste direkt vom Wasserberater Schädler. Schließlich kommen wir als Säugling mit einem sehr hohen Wassergehalt von 90% auf die Welt. Das ändert sich aber schnell. “Mit zunehmendem Alter nimmt die Vitalität lebender Strukturen ab, und zwar in dem gleichen Maße, wie sein Wassergehalt zurückgeht. So hat der menschliche Organismus als Kind ca. 70% Wassergehalt, der Erwachsene 65%, und der alte Mensch nur noch knapp 60%. Daraus erkennt man die besondere Bedeutung, die Wasser für unseren Organismus hat”, so Schädler.

Johannes Schädler

Johannes Schädler

Die Schwäbischen Hausfrauen wollen auch in Zukunft einen Mittagstisch anbieten. “Essen hält Leib und Seele beisammen”, so Claudia Flemming von den Schwäbischen Hausfrauen. “Wir sind Netzwerk, Treffpunkt und Ratgeber. Je nachdem, was gewünscht wird”, so Flemming abschließend.


Vortrag mit Barbara Hämmerle: Verbundener Atem 1

Vortrag mit Barbara Hämmerle: Verbundener Atem

Lichtweg zum Herzen

Bärbel Hämmerle

Bärbel Hämmerle

Barbara Hämmerle, psychologische Beraterin, spricht am kommenden Montag, den 23.06.2014 über das Thema “Verbundener Atem”. Die Referentin Barbara Hämmerle bietet in ihrer psychologischen Praxis am Schrannenplatz Beratungen zum Thema Reinkarnation, “Verbundener Atem” und psychologische Astrologie an. Am kommenden Montag stellt sie das Thema “Verbundener Atem” in den Mittelpunkt ihres Vortrages. Durch gezielte Technik beim “Verbundenen Atem” gelingt es, den körpereigenen Energiefluss zu aktivieren. Durch den “Verbundenen Atem” können körperliche und seelische Blockaden gelöst werden, die ins Unterbewusstsein abgeschoben wurden. Durch das Säubern der Energiebahnen schlägt der “Verbundene Atem” eine Brücke zwischen Körper, Geist und Seele. Bewusstes Einatmen reinigt das Nerven und das Kreislauf-System, regt die Zellerneuerung an, stärkt Ihre Organe und klärt die Aura. Er gibt neue Lebensenergie zurück.

Alle weiteren Informationen zur Referentin Barbara Hämmerle erhalten Sie hier.

Lesen Sie dazu auch den Artikel in Memmingen | ONLINE über Barbara Hämmerle zum Thema Reinkarnation.

Vortrag:

Thema: Verbundener Atem, 23.06.2014 um 19.30 Uhr

Wo: EGZ, In der Neuen Welt 8, 87700 Memmingen

Veranstalter: Kulturverein der schwäbischen Hausfrauen e.V.

Anmeldungen unter: 0176 99987038

Eintritt: € 10.-


Kulturverein der schwäbischen Hausfrauen: wir stellen uns vor

Kulturverein der schwäbischen Hausfrauen: wir stellen uns vor

Kulturverein der schwäbischen Hausfrauen

Kulturverein der schwäbischen Hausfrauen

Der Kulturverein der schwäbischen Hausfrauen entstand aus der Idee heraus, die schwäbische Lebensart in die Welt hinaus zu tragen. Seit unserer Gründung verfolgen wir das Ziel, diese Tradition zu pflegen und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Das Wirken des Vereins besteht in Seminaren, Vorträgen und Schulungen zu folgenden Themen:

Bildung, Erziehung, Familie, Haushalt, Haus und Garten, Umweltschutz, Verbraucherschutz, Finanzen, Brauchtum und Heimatkunde.

Unser Team besteht ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitarbeitern. Wir freuen uns sehr, wenn wir neue Helfer finden, die sich wie wir gerne dem guten Zweck widmen. Möchten auch Sie uns gerne unterstützen und etwas zu unserer Arbeit beitragen? Dann zögern Sie bitte nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Zurzeit suchen wir ehrenamtliche Mitarbeiter aus den Bereichen

Hauswirtschaft

Internet

Handarbeit

Garten

Wenn Sie Interesse haben und Interessantes berichten können, dann freuen wir uns über Ihren Kontakt. Haben Sie Interesse daran, einmal wöchentlich eine Gruppe zu leiten und über Ihr Fachthema zu referieren?

Wir verfügen über moderne Seminarräume und auch eine Küche incl. Inventar steht zur Verfügung. Schreiben Sie uns unter Angabe Ihres Themas und Ihrer Zeitrahmens. Wir freuen uns auf ihre Nachricht.

Viele Grüße

Ihr Team der Schwäbischen Hausfrauen